Jugend eine Welt AKTION

Ivica Vastic, Sebastian Prödl & Co versteigern persönliche Erinnerungs-stücke der EM 2008 zugunsten der Jugend Eine Welt Aktion „Fußball für Straßenkinder“

 

Erinnern Sie sich an diese Momente der EM 2008? Ivica VASTIC, der in der 93. Minute gegen Polen beim Elfer den lang ersehnten Ausgleich erzielte oder Petr CECH, jener Torhüter, an dem sich die Stürmer die Zähne ausbeißen und der dennoch im Spiel gegen die Türkei eine Flanke von Hamit Altintop fallen ließ, worauf Nihat Kahveci das 2:2 erzielen konnte.

 

Die original Fußballschuhe von Vastic und die Tormann-Handschuhe von Cech kommen nun bei einer Charity-Auktion unter den Hammer. Doch das ist längst nicht alles.

Weitere Spieler, die an dieser Aktion teilnehmen sind: Jens Lehmann, Emanuel Pogatetz, Sebastian Prödl u.v.m.

Das „größte Team der Welt“ erhält Unterstützung von den Spielmachern der EM 2008.

 

Jene Spieler der Europameisterschaft, die das drittgrößte Sportereignis der Welt entscheidend beeinflusst haben, geben ihre ganz persönlichen Erinnerungsstücke für die Aktion „Fußball für Straßenkinder“ her. Im Rahmen einer Auktion werden Fußballschuhe und Tormann-Handschuhe zugunsten der Straßenkinderprojekte von Jugend Eine Welt im Internet versteigert.

 

Die Verbundenheit mit der guten Sache, drücken die Spieler durch Botschaften aus, die den Exponaten beigestellt sind, u.a. zu den Themen Fairness, Dankbarkeit und Begeisterung.

 

Die Exponate werden zwischen dem 15. Oktober und 4. November 2008 im Vienna Mariott-Hotel, Parkring 12a, 1010 Wien und ab dem 4. November im Bank Austria Kundenzentrum, Am Hof 2, 1010 Wien zu sehen sein.

 

Fußball für Straßenkinder

 

Fußball ist mehr als nur Wettkampf und Tore. Fußball lehrt Teamgeist, bringt Begeisterung und sportliche Motivation. Fußball ist ein wichtiges Element in der Entwicklungszusammenarbeit. Somit ist Fußball auch in den Don Bosco Projekten ein wertvolles Medium in der Kinder- und Jugendarbeit mit Straßenkindern.

 

Jugend Eine Welt engagiert sich weltweit für eine faire Welt und unterstützt im Bereich Fußball und Entwicklung Fußballprojekte auf vier Kontinenten. Mit der Kampagne „Fußball für Straßenkinder“ nutzt der Verein die allgemeine Fußballbegeisterung, um auf die besondere Lebenssituation von Straßenkindern und benachteiligten Kindern und Jugendlichen aufmerksam zu machen. Dabei wird besonders das pädagogische und soziale Potential von Sport zur nachhaltigen Verbesserung von Lebenssituationen und zum sozialen Lernen aufgezeigt.

Mehr unter www.kickfair.at

 

 

Steigern Sie mit! Gemeinsam können wir die Lebenssituation tausender Straßenkinder verbessern! www.ebay.at/communityhilft